C-Jugend feiert ersten Saisonsieg

C-Jugend feiert ersten Saisonsieg

Die Wasserball-Startgemeinschaft VFL Gladbeck / WSF Mülheim zeigte in Oberhausen eine überzeugenden Leistung.
Nachdem es zu Saisonbeginn gegen die Jugend des Deutschen Meisters ASC Duisburg eine Niederlage gegeben hatte, gelang nun der erste Sieg gegen WSG Oberhausen.

Schon von beginn an setzte die Gladbecker Spieler Tobias Gerigk und Nico Berke den Gegner mit schnellen Toren unter Druck. Es machte Oberhausen sichtlich mühe gegen die wiederkehrenden Angriffswellen etwas entgegen zu setzen. Nachdem dann auch noch der Mülheimer Moritz Schmidt das 0:3 erzielte, war schon im ersten Viertel klar, wer die besseren Karten hatte. Doch bis zur Halbzeit sollte Oberhausen noch einmal nachlegen. Schnell arbeiteten sie sich bis auf ein Tor heran, schafften den Ausgleich jedoch nicht weil Torwart Erik Dittmann immer wieder glänzend parierte. Erst wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff erhöhte Tobias Gerigk noch auf 4:6 und verschaffte so der Gladbeck/Mülheim Aufstellung die nötige Luft in der Aufholjagd.

Dadurch das Dittmann im dritten Durchgang wieder nicht zu bezwingen war und die Mülheimer Moritz Schmidt und Tobias Schnell doppelt trafen ging man mit einer komfortablen 4:10 Führung in den letzten Durchgang. Erst jetzt machte sich bemerkbar, dass nicht alle Spieler von der Auswechselbank mit angetreten waren, denn die Kondition ließ langsam nach. Oberhausen erkannte die schwäche und setzte noch einmal nach, kam zuweilen sogar bedrohlich nahe an die schwächelnde Startgemeinschaft heran. Am Ende schaffte die Mix-Mannschaft trotzdem den wohl verdienten Sieg mit 8:11, worauf Trainer Christoph Wiechers zurecht stolz sein konnte.

„Die Jungs haben ein tolles Spiel hingelegt. Wenn es nächste Woche gegen Duisburg 98 genau so gut läuft werden wir bestimmt wieder zwei Punkte einsammeln.“

Durch den Sieg setzt sich Gladbeck/Mülheim von Oberhausen in der Tabelle ab und hinterlässt diese ohne Sieg am Tabellenende.

 

WSG Oberhausen – WSF Mülheim/ VfL Gladbeck    8:11 (0:3,4:3,0:4, 4:1)

Es spielten: Erik Ditmann, Tobias Gerigk(3), Nico Berke(2), Moritz Schmidt(3), Dejan Crucevic, Lukas Kleimann, Tobias Schnell(3), Jannis Heumann, Jason Wilms
Quelle:  |  Text: Torsten Gerlang  |  Foto: privat

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2014 VfL Gladbeck 1921 e.V.