Heimsieg der Herren gegen den Duisburger SSC

Heimsieg der Herren gegen den Duisburger SSC

Bezirksklasse Ruhrgebiet: VfL Gladbeck – Duisburger SSC 9:6 (1:1,1:2,2:2,5:1).

Die Herrenmannschaft besiegte im letzten Heimspiel der Saison den Duisburger SSC. Im ersten Durchgang gelang lediglich Manuel Mackiewicz der Führungstreffer, denn die Duisburger jedoch im Gegenzug ausgleichen konnten. Der VfL vergab vor allem in der ersten Hälfte des Spiels leichtsinnig zahlreiche Möglichkeiten, so dass die Duisburger auf 1:3 und später 3:5 davon zogen. Doch der VfL kämpfte sich zurück. Mit einem 4:5 Rückstand ging es in den letzten Durchgang, indem der VfL nun seine Chancen nutzte. Stefan Grewer erzielte den Ausgleich und die Führung. Patrick Buschkowski und Christoph Littmann setzten den VfL dann endgültig auf die Siegerstraße. Den Anschlusstreffer zum 6:8 zwei Minuten vor dem Spielende, erwiderte der VfL im Gegenzug mit dem Treffer zum 9:6 Entstand.

Der VfL hat damit das Tabellenende wieder verlassen. Zwei Spiele stehen noch aus. Das Rückspiel gegen den Duisburger SSC und ein Spiel beim Tabellenletzten der WSG Oberhausen III.

Es spielten und trafen: Christoph Wiechers, Torsten Gerlang, Stefan Grewer (4), Johannes Grewer (1), Maximilian Kurasz, Jan Fuhs, Manuel Mackiewicz (1), Patrick Buschkowski (2), Joel Martins, Christian Pledl, Christoph Littmann

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2014 VfL Gladbeck 1921 e.V.