SSV Sterkrade II – VfL Gladbeck

SSV Sterkrade II – VfL Gladbeck

Bezirksklasse Ruhrgebiet:

SSV Sterkrade II – VfL Gladbeck   15:8 (3:2, 2:2, 7:3,3:1)

Zum Jahresabschluss mussten sich die VfL Wasserballer mit einer Niederlage abfinden. Im kleinen Osterfelder Hallenbad fehlten neben Torjäger Mackiewicz und Centerverteidiger Dirk Pledl  noch einige weitere Spieler, doch Thomas Lill der seine Karriere eigentlich schon beendet hatte und Maximilian Kurasz, der mittlerweile in Köln studiert unterstützten die sieben übrig gebliebenen VFLer. Gegen eine in Bestbesetzung aufspielende Oberhausener Mannschaft lag man nach 4 Minuten bereits mit 0:3 zurück doch Jan Fuhs und Christian Pledl erzielten vorm ersten Pausenpfiff den Anschlusstreffer. Den weiteren Spielverlauf gestalte man ausgeglichen. In der 19. Spielminute gelang Stefan Grewer sogar das 6:6, doch die Kräfte schwanden bei den Gladbeckern und Sterkrade übernahm wieder die Führung und konnte diese kontinuierlich aufbauen.

Es spielten: Wiechers, S. Grewer(2), J. Grewer (2), P. Mecking, Fuhs(1), Czerlinsky, Ch. Pledl(2), Kurasz(1), Lill

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2014 VfL Gladbeck 1921 e.V.