VfL Wasserballer verschlafen erstes Viertel

VfL Wasserballer verschlafen erstes Viertel

Nordwestfalenliga:

VfL Gladbeck – SC Coesfeld II  7:12 (1:6,2:1,1:2,3:3)

Im ersten Saisonspiel kamen die VfLer schlecht aus den Startlöchern. Das erste Viertel wurde völlig verschlafen und so konterte der Gast aus Coesfeld die Gladbecker nach Belieben aus und sicherete sich bereits im ersten Durchgang einen fünf Tore Vorsprung. Im zweiten Viertel zeigte sich der Gastgeber dann von einer völlig anderen Seite. Aus einer sicheren Abwehr heraus bauten die VfLer ihre Spielzüge kontrolliert auf und begegneten den Coesfeldern nun auf Augenhöhe. Drehen konnten sie das Spiel aber nicht mehr, zu groß war der Vorsprung, den sich die Coesfelder im ersten Viertel herausschießen konnten.

Es spielten für den VfL: Wiechers, Schmidt, J. Grewer(1), Mackiewicz(4), Czerlinsky, D. Pledl, Fuhs(1),Littmann(1) C. Pledl

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2014 VfL Gladbeck 1921 e.V.